Kurzübersicht

„Allgemeines Vertragsrecht für IT-Unternehmen 2018“: Im Mittelpunkt stehen die für die Haftungsbegrenzung in der Praxis hochbedeutsame Unterscheidung zwischen AGB und Individualvertrag sowie Gestaltungsmöglichkeiten für Verträge zur Erstellung und Anpassung von Software (Kaskade und Agile), Subunternehmer-Verträge, Software-Kauf und -Miete, Lizenzverträge, Support- und Pflegeverträge, Datenschutz u.v.m. Behandelt werden auch die wichtigen Neuerungen im BGB für Kauf- und Werkverträge.


Ihr Referent

Rechtsanwalt Alexander Tribess ist Fachanwalt für IT-Recht und bei Kramer&Partner Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um das IT-Vertragsrecht, IT-Vergaberecht, Markenrecht, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht. Alexander Tribess hat sich im Jahr 2013 bei der TÜV Nord Akademie in Hannover als Datenschutzbauftragter zertifizieren lassen und steht Ihnen danach auch in allen Fragen rund um Datenschutz und Datensicherheit zur Verfügung.


Inhaltsbeschreibung

Allgemeine ThemenAngebot / Annahme/ Changes

  • AGB / Definition / Einbeziehung in die Verträge
  • Ausverhandeln von Einzelregelungen
  • Die „richtige“ Versicherung
  • Internationale IT-Verträge
  • Beratung / Aufklärung
  • „Softwarelizenzrecht“
  • Ansprüche der Programmierer, Softwaredesigner
  • Definitionen der Nutzungsrechte Arten / Übertragung / Begrenzung / Vertragsregelungen
  • Lizenzen in der Insolvenz
  • Auftragsdatenverarbeitung

Vertragstypen

  • NDA, LOI
  • Erstellung von Software
  • Customizing / Parametrisierung
  • Berater- / Dienstleistungsvertrag
  • Subunternehmervertrag
  • Vertrag mit freien Mitarbeiten
  • „Lizenzvertrag“ Software (EULA)
  • Kaufvertrag
  • Mietvertrag
  • Kostenloser Test (Leihe)
  • Wartungs- / Pflege- / Supportvertrag

Allgemeine Klauseln

  • Leistungsbeschreibung
  • Haftung (Schadensersatz, Aufwendungsersatz)
  • Gewährleistung
  • Mitwirkungspflichten
  • Begrenzung von Haftungsrisiken; Faktische Begrenzung von Risiken; versicherungsrechtliche Aspekte
  • Haftungsreduktion durch Individualvereinbarung
  • Wettbewerbsklauseln
  • SLA (Service Level Agreement)
  • Laufzeiten / Vorauszahlung / Kündigung
  • Änderung der Leistung / Preiserhöhung
  • Mitarbeiterabwerbung
  • Salvatorische Klausel

Termine und Veranstaltungsorte

Ort Termine Bemerkungen
Nürnberg Mövenpick Hotel Airport

Flughafenstraße 100

90411 Nürnberg

Do, 11.01.2018
09:30 bis 17:00 Uhr
Bielefeld                                                                               Légère Hotel

Neumarkt 2

33602 Bielefeld

Do, 01.02.2018
09:30 bis 17:00 Uhr

Sonstiges

Kosten

Die Kosten belaufen sich auf 315,00 € (netto). In der Seminarpauschale sind enthalten ein Mittagessen sowie je eine kleine Kaffeepause am Vor- und Nachmittag.

Skript

Sie erhalten ein ausführliches Skript (Folienpräsentation).

Feedback

Falls Sie Anregungen oder Kritik zu äußern haben, würden wir uns über eine Mail freuen.


Anmeldung

Eine Anmeldung zum Seminar ist erforderlich und per E-Mail oder Telefax (040/349 603 20 oder 069/274 015 869) möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und wir behalten uns das Recht vor, ein Seminar bei weniger als 6 Teilnehmern bis zu 10 Tagen vor Durchführung des Seminars abzusagen.

Jede Stornierung kostet eine Aufwandspauschale in Höhe von 10,00 € (netto). Bis zu einem Monat vor der Durchführung des Seminars können Sie gegen Erstattung der Aufwandspauschale eine Stornierung erklären. Danach wird zusätzlich die Hotelkostenpauschale in Höhe von 70,00 € (netto) fällig. 10 Werktage vor Seminarbeginn wird die komplette Seminargebühr fällig, wenn es uns nicht gelingt, Ihren Platz anderweitig zu vergeben.

Sollten Sie verhindert sein, kann eine andere Person an Ihrer Stelle teilnehmen. Wir bitten Sie, uns dies bis 24 Stunden vor Seminarbeginn schriftlich, per E-Mail oder Telefax mitzuteilen. Teilnahmebescheinigungen werden auf Anfrage erteilt.

Anmeldebogen herunterladen