Kurzübersicht

Sie haben sich – sicherlich aus guten Gründen – für eine GmbH entschieden. Die GmbH ist nach wie vor eine der beliebtesten Unternehmensformen in Deutschland. Allerdings sollte man als Geschäftsführer einer GmbH auch das nötige Hintergrundwissen haben, um beispielsweise eine persönliche Haftung des Geschäftsführers auszuschließen. Damit Sie die richtigen Entscheidungen treffen, benötigen Sie grundlegendes Wissen zu den Themenschwerpunkten: Gründung, Pflichten des Geschäftsführers, Gesellschafterversammlung, Haftung, Forderungsmanagement. In dem Webinar erhalten Sie sowohl aus juristischer als auch aus praktischer Sicht das nötige Basiswissen, damit Sie Ihr Unternehmen auch in Zukunft sicher, konstruktiv und sorgenfrei weiterführen können.

Ihr Referent

Sönke Höft ist Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Fachanwalt für Arbeitsrecht und hat seit über 20 Jahren Erfahrung im Umgang mit Gesellschaftern und Geschäftsführern. Er ist darüberhinaus auch Fachanwalt für Steuerrecht und Wirtschaftsmediator und berät Unternehmen in allen Aspekten des Arbeits- und Arbeitsnehmer­überlassungsgesetzes.


Inhaltsbeschreibung

  • Die GmbH als Rechtsform
  • Gründung der GmbH
  • Der laufende Geschäftsbetrieb der GmbH
    Geschäftsführung
    Kapitalaufbringung
    Haftung und Haftungsbegrenzung
    Forderungsmanagement
  • Gesellschafterversammlung
  • Beendigung der GmbH
  • Finanzielle Aspekte
    Ausschüttungen
    Geschäftsführervergütung
  • Alternativen zur GmbH
  • Gesellschafterstreit ohne Gerichtsverfahren

Anmeldebogen zum Download hier


Termine:

20.01.2021            zwischen 9.30 Uhr – 12.00 Uhr

 

25.02.2021            zwischen 9.30 Uhr – 12.00 Uhr

oder

25.03.2021            zwischen 9.30 Uhr – 12.00 Uhr

Referent:                Sönke Höft

Kosten pro Teilnehmer je Termin: 120,00 Euro (netto).

Anmelde- und Stornierungsbedingungen:

Eine Anmeldung zum Webinar ist erforderlich und per E-Mail (seminare@anwaltskanzlei-online.de) oder Telefax (040/349 603 20) möglich. Ein Anmeldeformular steht zum Download  hier bereit. Wir behalten uns das Recht vor, ein Webinar bei weniger als 5 Teilnehmern bis zu 7 Tage vor Durchführung des Seminars abzusagen. Bis zu 10 Werktage vor der Durchführung des Seminars können Sie gegen Erstattung einer Aufwandspauschale in Höhe von 10,00 €/netto eine Stornierung erklären.

Besonderheiten bei Webinaren, Netiquette, Interaktion, Datenschutz und die Verwendung von “Zoom”

Wir verwenden für die die Webinare „Zoom“. Wir bitten Sie darum, die Kamera Ihres Geräts nach Möglichkeit einzuschalten. Wir arbeiten in jedem Modul mit jeweils mindestens einem Referenten und einem Moderator. Der Moderator ermöglicht es, unverzüglich oder in Intervallen Fragen direkt oder aus dem Chat zuzulassen, die dann im Webinar vorgetragen und beantwortet werden. Alle 50 Minuten machen wir 5 Minuten Pause. Die Referenten stehen Ihnen nach Abschluss der Veranstaltung noch zur Verfügung, um Fragen beantworten zu können. Wer eine Teilnahmebestätigung braucht, muss sich bitte mit Klarnamen anmelden. Die Folien erhalten Sie vorab am Veranstaltungstag nach Eingang der Zahlung.

Ihre weiteren Referenten aus der Kanzlei Kramer & Partner:

Rechtsanwalt Stefan G. Kramer ist seit mehr als 20 Jahren auf den Bereich des IT-Rechts (Software/ Projekte/ Cloud/ Outsourcing) spezialisiert. Er hält seit 20 Jahren bundesweit vielfach im Jahr Seminare zum Thema IT-Recht, anhand aktueller Fälle und mit dem aus der Praxis erworbenen Wissen. Er ist Fachanwalt für IT-Recht und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind die Erstellung von Standard- und Individualverträgen für die Software- und Hardwarebranche, Vertragsberatungen und Durchführung von streitigen Verfahren. Seine Mandanten, insbesondere mittelständische und größere Unternehmen aus der IT-Branche, berät er in Vertragsangelegenheiten sowie allen Fragen des Lizenz-, Software-Urheber- und Wettbewerbsrechts auf nationaler und internationaler Ebene. Rechtsanwalt Kramer berät und begleitet seine Mandanten zum Thema DSGVO u.A. mit Schulungen und Vorträgen zur Struktur und zu Maßnahmen der DSGVO. Herr Kramer ist auch als Datenschutzbeauftragter tätig.

Frau Rechtsanwältin Inge Seher ist Fachanwältin für den gewerblichen Rechtsschutz und zertifizierte Datenschutzbeauftragte. Ihre Schwerpunkte sind das Datenschutzrecht/ Compliance,  Internet-Recht, Markenrecht, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht und IT-Vertragsrecht. Sie berät Unternehmen zu Produkteinführungen und allen marken- und wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen rund um die Einführung von Marketingmethoden und –konzepten. Rechtsanwältin Seher berät außerdem Mandanten aus dem Sektor IT, Internet und E-Commerce bei Vertragsverhandlungen, Lizenzvereinbarungen und datenschutzrechtlichen Compliance-Fragen. Sie vertritt Mandanten bundesweit vor den Gerichten, insbesondere im Rahmen einstweiliger Verfügungen. Frau Seher ist auch als Datenschutzbeauftragte tätig.

Informationen zum Datenschutz für die Webinare erhalten Sie hier: https://www.anwaltskanzlei-online.de/datenschutzhinweis-webinare

Falls Sie Anregungen oder Kritik zu äußern haben, würden wir uns über eine Mail freuen.