Durch das Medium des Internets rücken nicht nur die internationalen, sondern auch die nationalen Märkte enger zusammen. Dies wirkt sich unmittelbr auf den Wettbewerb im Onlinehandel aus. Unternehmen aus allen Himmelsrichtungen konkurrieren unmittelbar miteinander was dazu führt, dass ein Marken-, Urheberrechts- oder Wettbewerbsverstoß gleichermaßen bundesweite Auswirkung entfalten kann.

Die juristisch Folge ist, dass bei derartigen Verstößen im Internet jedes Gericht in Deutschland für einen der vorgenannten Rechtsverstöße zuständig ist. Daher kann sich ein Mitbewerber z.B. zur Verfolgung eines wettbewerbswidrigen Verhaltens das Gericht aussuchen, welches seiner Meinung nach die für ihn günstigste Rechtsprechung erwarten lässt (sog. fliegende Gerichtsstand).

Ein Onlinehändler muss zudem neben den allgemeinen Gesetzen und einer kaum zu überblickenden Vielzahl von Spezial- und Sonderregeln auch noch die komplexe Rechtsprechung beachten. Ohne die Unterstützung von in diesen Bereichen fachlich spezialisierten Rechtsanwälten ist das heute kaum noch zu bewältigen. Die Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz von Kramer & Partner Rechtsanwälte beraten seit vielen Jahren Unternehmen aus der Internetbranche und dem Onlinehandel.

Wir können auf viele Auseinandersetzungen im Bereich des Internet- und Onlinerechts zurückblicken und beraten daher zielgerichtet und hochspezialisiert.


Rechtsanwalt Stefan Kramer

Rechtsanwalt Stefan G. Kramer ist seit 1996 als Rechtsanwalt zugelassen und seit 1998 auf den Bereich des EDV-Rechts spezialisiert. Er ist Fachanwalt für IT-Recht und zugleich auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes, der das Softwarelizenzrecht umfasst. Sein Schwerpunkt ist die Erstellung von Standard- und Individualverträgen für die Software- und Hardwarebranche, Vertragsberatungen und Durchführung von streitigen Verfahren. Stefan G. Kramer betreut zahlreiche mittelständische und größere Unternehmen in Vertragsangelegenheiten auf nationaler und internationaler Ebene. Seminare zu unterschiedlichen Fragestellungen des IT-Rechts hält Stefan G. Kramer seit dem Jahr 2000 in ganz Deutschland.

Rechtsanwalt Alexander Tribess

Rechtsanwalt Alexander Tribess verstärkt seit Mai 2013 das Team der Kanzlei Kramer&Partner. Sein Studium absolvierte Alexander Tribess in Berlin und Hamburg; für das Rechtsreferendariat kehrte er dann in seine Heimatstadt Lübeck zurück. Dort arbeitete er außerdem einige Jahre als Redakteur und im Kultur-Management. Nach Stationen in Lübeck, Hamburg und bei der T-Systems NV/SA in Brüssel ist er jetzt bei Kramer&Partner Ihr neuer Ansprechpartner für Fragen rund um das IT-Vertragsrecht, Markenrecht, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht. Im Rahmen seines Promotionsvorhabens beschäftigt sich Alexander Tribess aktuell mit IT-Projekten der öffentlichen Hand.

Veröffentlichungen zum Thema